Frühling im Winter.

Als ich gestern unterwegs war, erspähten meine auf Florales trainierten Augen doch tatsächlich einen blühenden Baum. Mitten m Winter! Da die Magnolienbäume auch voller Knospen standen, genau so wie die Rhododendren, glaube ich an einen Irrtum der Natur. Und ich habe natürlich Beweisfotos geschossen...

Einerseits freut es mich – ich träume schon von einem blühenden Magnolienzweig auf dem Tisch zu meinem Geburtstag nächste Woche – andererseits sehe ich den richtigen Frühling, den ich ja so herbei sehne, in Gefahr. Naja, machen kannste nix. Wir werden sehen, ob der Winter noch kommt.










1 Kommentar :

  1. ja Wahnsinn, diese frühlingshaften Bilder!
    und bei uns liegt hier ganz viel Schnee! :))

    AntwortenLöschen