Bunt, bunt, bunt...

... sind alle (meine) Blätter im Herbst.

Gestern hatte ich ein arrangiertes Date mit mir selbst: zum Fotografieren im Nells Park in Trier. Da ich eh zur Diplombesprechung nach Trier an die FH musste, bin ich einfach früher gefahren und hatte so ein wenig Zeit für mich und meine Kamera. Klingt romantisch, nicht wahr? :D Diese Romantik wurde leider durch ca. fünf Arbeiter der Stadt getrübt, die mit Laubsauger, Laubbläser, Laubschiebern und viel Getöse und Gelärm die wunderschönen Blätter aus dem Park entfernten. Verkehrte Welt, irgendwie. Aber zu den Fotos...


Wie so oft bin ich mit einer ganz bestimmten Vorstellung davon, wie meine Fotos aussehen sollen, losgezogen und mit ganz anderen Ergebnissen zurück gekommen. Mit hübschen Ergebnissen, wie ich ganz ungeniert zugeben muss. :D






Kommentare :

  1. Bewundernswert schöne Blätter! Die hast du wunderhübsch eingefangen :.D

    AntwortenLöschen
  2. sieht schön aus. irgendwie gar nicht herbstlich, sondern eher frühlingshaft :D

    AntwortenLöschen
  3. Danke, pedilu. :)

    Popinnie, stimmt, jetzt, wo Du es so sagst. Aber es fühlt sich im Moment auch wie Frühling draußen an. Was toll ist, denn ich liebe ja bekanntlich den Frühling. *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Toll, diese Regenbogenfarben! In dem Wald, in dem ich unterwegs war, war leider alles nur gelb oder orange. Ich habe verzweifelt ein schönes rotes Blatt gesucht, aber nicht gefunden...

    AntwortenLöschen