Soul-Food.

Eine ereignisreiche, unschöne Woche neigt sich dem Ende zu. Da war es Zeit für Soul-Food, zu mehr konnte ich mich die Tage nicht aufraffen. Also gab es, ganz unspektakulär, Spaghetti und (fertige) Tomatensoße. Stilecht mit "Krachelschas" (Croutons) wie von Oma.


Jetzt wird noch Schlag den Raab geschaut und ich suche noch ein paar LOLcats für Euch zusammen.

Kommentare :

  1. danke für den tipp mit schlag den raab. ich hoffe du hast meine e-mail gefunden. was sagst du?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hab ich bekommen. Ich versuche Dir nachher noch zu antworten.

    AntwortenLöschen