Scharfes Tomatensüppchen.

Das gab's gestern bei mir. Und schon wieder habe ich die Schärfe der Pepperoni unterschätzt. Die sind aber auch unberechenbar. Geschmeckt hat es natürlich trotzdem. ;) Nüdelchen waren übrigens auch noch drin, die verstecken sich aber irgendwo zusammen mit dem Basilikum.

Kommentare :

  1. Mhhhh, ne Tomatensuppe könnt ich auch mal wieder machen!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus. Hast du es mal damit versucht, die Kerne aus der Pepperonie zu kratzen. Angeblich soll ja darin die meiste Schärfe sitzen.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  3. Maren, ich weiß, aber war ich zu faul für. :-D Und beim letzten Mal hatte ich ganz gut dosiert. Habe einfach gedacht, dass ich bei der Menge an Suppe ruhig mehr rein machen könnte.

    AntwortenLöschen