Weihnachtsspaziergang.

Am 25. haben meine Mutter, der feurige Spanier und ich das schöne Wetter genutzt und einen ausgiebigen Spaziergang im Schnee gemacht. Die Kamera war natürlich mit dabei.






Da habe ich mich übrigens ein Mal getraut, mich halb in einen Vorgarten zu stellen, um diese pummeligen Gebilde mit dem roten Kranz im Hintergrund zu fotografieren und genau dann geht die Tür auf und ein alter Mann schaut grimmig zu mir rüber und brüllt: "Was gibt's da denn interessantes zu sehen?!" "Ach, wissen Sie, das sieht SO schön aus mit dem Ast und dem roten Kranz..." *schwafel* "Na gut, wenn SIE meinen."
Jaja, alte Leute. Wahrscheinlich stand er den ganzen Tag schon mit dem Gewehr im Anschlag hinter dem Fenster. :-D

Kommentare :

  1. Haha!
    Die Diskussion mit dem alten Herr hat sich aber gelohnt ;.)
    Schöne Bilder wieder einmal …

    AntwortenLöschen
  2. http://coconut210379.blogspot.com/2010/12/award-erhalten.html

    Lilou du bist mir eine wahre künstlerin. deswegen verleihe ich dir den award. ich bin so froh dich dieses jahr kennen gelernt zu haben, deine fotos sind wie ein blick in eine andere welt. vielleicht sehen wir uns nächstes jahr mal, würde mich freuen. hier auf diesem weg mal ein frohes neues jahr.

    AntwortenLöschen
  3. pedilu, ich glaub, ich belichte ihm das Bild aus und steck's in den Briefkasten. Falls er mich dabei nicht erschießt. :-D

    coconut, vielen lieben Dank. Das hast Du so schön gesagt. :)

    AntwortenLöschen
  4. *haha* Mensch, eigentlich hätte er dir doch noch dankbar sein müssen. Endlich lohnt sich das stundenlange Lauern und aus dem Fenster gucken endlich mal. Ein bisschen Action, für den alten Herrn. So undankbar! :'D

    Worauf ich aber hinaus will oder zumindest so ähnlich: Schöne Fotos! ^.^ Meine Nikon ist auch immer im Einsatz und es macht verdammt Spaß! :)

    AntwortenLöschen