Kleine Akrobaten.

Schon faszinierend, was man mit dem 135er Objektiv und einem Achromaten alles machen kann. Dieses Mal hatte ich es auf die Bienen abgesehen, die fleißig den Borretsch abgegrast haben.
Oh, und das alles sind übrigens keine Crops.





Kommentare :

  1. Ich finde das so klasse, was Du machst. Wenn ich groß bin, weill ich auch mal so toll fotografieren können wie Du. :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke, das ist ja lieb. :-)
    Wenn ich jetzt sage, dass das eigentlich ganz einfach ist, ist das dann glaubwürdig? Ist aber so. Man braucht nur das richtige Zeugs dazu, ein gutes Auge, etwas Zeit und Geduld und dann etwas Glück.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub ja, ich bin grundsätzlich schon viel zu ungeduldig fürs Fotografieren (unruhige Hand etc.), aber vielleicht kommt das ja noch mit der Zeit.
    Oder Du gibst mir mal Nachhilfestunden. Biete als Gegenleistung Urlaub an der Ostsee. Und Kuchen. :D

    AntwortenLöschen
  4. leider kann ich auf deinem Blog keine Kontaktadresse finden;
    ich wollte dich darüber informieren, dass ich deinen Blog für die Aktion "Blog Day 2010" ausgewählt habe; den Beitrag findest du unter:
    http://sapperlot-earny.blogspot.com/2010/08/blog-day-2010.html
    Falls du weitere Infos wünschst, kontaktiere mich einfach unter der im Impressum auf meiner Seite angegebenen eMail-Adresse!
    viele Grüße, Earny.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, es ist ok, wenn ich den Kommentar veröffentliche. Von hier jedenfalls schon mal ein großes Dankeschön. :-)

    AntwortenLöschen
  6. ja, klar! ist in Ordnung. :)
    gern geschehen! bei deinen tollen Bildern!
    falls du ein Logo o.ä. hast, kann ich dieses noch zur Beschreibung hinzufügen, wenn du magst. schicke es mir ggf. einfach per Mail. :)

    AntwortenLöschen