Gesammelte Essenswerke.

So, das Semester ist mal wieder rum und ich tauche wieder aus der Versenkung auf. Nach schlaflosen Nächten und daraus resultierender totaler Übermüdung endlich wieder ein bisschen Freiheit. Die habe ich genutzt, um mal einige Bilder von Juli durchzugehen. Wobei ich noch nicht fertig bin. Hier schon mal der leckere Teil.

Scharfes Zucchini-Frühlingszwiebel-Süppchen


Bunte Tomatensuppe mit Reis und Feta-Bergen


Seltsam aber lecker und vor allem erfrischend:
Vollkornreis mit Gurke und Tomate und viel Parmesan



Kommentare :