Von großen und kleinen Tieren.

Im April war ich seit langem mal wieder im Zoo. Ich bin da ja etwas zwiegespalten, aber habe trotzdem die Möglichkeit für Fotos genutzt. Dafür habe ich mir das Nikkor 80-200 mm 2.8 von meinem Chef geliehen. Mit dem riesen Objektiv an meiner zierlichen Kamera um meinen schmalen Hals war ich wahrscheinlich die größte Attraktion an diesem Nachmittag. Aber egal, hat sich gelohnt.

Im Affenhaus war es wahnsinnig dunkel, d.h. ISO hoch = Rauschen und Bild immer noch zu dunkel.



Die Flamingos haben sich immer perfekt von mir weg gedreht.



Die Geparden konnte ich nur Paparazzi-like durchs Gebüsch ablichten.


Mein Liebling, der Korsak.


Die Seehunde lieferten auch tolle Posen ab.


Kommentare :

  1. Tolle Bilder! Und ein Flamingopo sieht doch auch ganz chic aus. ;-) Im Zoo knipsen bringt mir auch immer Spaß. Hoffentlich war es dort nicht so voll.

    Liebe Grüße ... Emily

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön das Gorilla und Seehunde Foto ist! Wie für eine Tiermagazin oder eine Postkarte! unglaublich schön!

    AntwortenLöschen