Glockenblumen...

... sind das doch, oder?
Edit: Dank der lieben Kade weiß ich nun, dass es wohl Wiesenschaumkraut ist. Fühle mich auch gleich viel schlauer.





Oh, und ich habe das Quadrat als Format für mich entdeckt:




Wie findet Ihr das so? Es gibt ja Leute, die beschneiden jedes ihrer Fotos quadratisch. Ich mache das bisher nur, wenn es wirklich passt, also der Rest des Bildes eher "störend" oder zu viel des Guten ist. Habe dazu mal eine Umfrage gestartet, siehe rechts.

Kommentare :

  1. Ich finde, alle Bildformate können gut wirken, je nach Motiv.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder.

    Ich denke, es kommt auf das Motiv an, welches Format man wählt. Zu diesen Blümchen finde ich das Quadrat echt passend.

    AntwortenLöschen
  3. Verschieden Fotoformate sind für mich sehr wichtig, allerdings nur im privaten Bereich, denn der Kunde steht meist doch auf Standart 10x15 oder 13x18, aber nun gut, das ist auch sein Recht. *g*

    Privat würde ich aber auch gern vermehrt auf das Quadratische Format umsteigen, mir fehlen nur noch die Rahmen :-)

    Uuuuund, damit das nicht untergeht WUNDRSCHÖÖÖÖÖÖNE Bilder! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Format besonders bei Blumenfotos sehr schön, noch besser wirkt sowas, wenn man es sich so ausdruckt und an die Wand hängt!

    Weil du ja fragst, will ich mal Klugscheißerin spielen und sagen, dass das (glaub ich) eher Wiesenschaumkraut ist! Wunderschöne Pflanze, ich liebe sie und hab mir schon einige Sträuße ins Zimmer gestellt! :)

    AntwortenLöschen
  5. Kade:
    Daaanke! Ja, es scheint Wiesenschaumkraut zu sein. Endlich ist das Rätsel gelöst.

    Franzi:
    Klar, für Kunden "braucht" man die Standardformate. Aber mir gehts ja um den rein künstlerischen Aspekt. :D

    Danke für Eure Kommentare und Meinungen. :)

    AntwortenLöschen