fotogräfin wird größer und schöner!

Immer wieder habe ich darüber nachgedacht, endlich auf Wordpress umzusteigen und nun ist der Zeitpunkt gekommen. Auch was meine fotografische Ausrichtung angeht, hat sich einiges getan. Seit letztem Jahr habe ich die Hochzeitsfotografie sowie Portraitfotografie für mich entdeckt. Blümchen und Katzen gibt es natürlich weiterhin. ;-) Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir auf meinem neuen Blog folgt:


Der alte Blog hier bleibt erst einmal bestehen. Auf dem neuen findet Ihr aber auch fast alle Einträge und Fotos von hier. Es wartet noch etwas Arbeit auf mich, was das Anpassen der alten Beiträge in dem neuen Blog angeht – habt also etwas Nachsicht, dass es noch nicht perfekt ist. :-)

Und das erwartet Euch Neues auf dem neuen Blog:

Paarshooting im Saarland mit Katrin und Jan



Einmal Hamburg im Schnelldurchlauf



Sylt Impressionen 2014

Der Frühling lässt grüßen

Wer mich und meinen Blog kennt, der weiß sicherlich, dass der Frühling meine allerliebste Jahreszeit ist. Und endlich ist es also wieder soweit. Wäre da nur nicht der Faktor Zeit, die ist nämlich im Moment echt Mangelware. Deswegen hat es mich diese Woche spontan nach der Arbeit gepackt. Blühende Bäume bei Sonnenuntergang – Hach, da werde sogar ich romantisch!







Ich will zurück nach Westerland

Langsam wird es Zeit den Sommerurlaub zu planen. Da ich mein Herz letztes Jahr an Sylt verloren habe, ist es kein großes Geheimnis, wo es hin gehen wird. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, wieder auf meiner geliebten Insel zu sein und all die Plätze zu besuchen, die mir so gefallen haben und noch viele mehr zu entdecken. Um die Sehnsucht etwas zu stillen, habe ich ein paar Bilder von unserem letzten Abend heraus gesucht, als wir ein letztes Mal in Westerland am Strand waren. Es war wunderbar windig und die Nordsee rau und ungestüm – eine der Seiten, die ich so an ihr liebe.





Hagebutten Teil 1

Das Wetter heute bei uns – Hagel, Schneeregen, Regen und auf der anderen Seite vom Haus Sonnenschein, dazu Wind – lädt ja nicht gerade zum Aufenthalt im Freien ein. Deswegen gibt es heute mal wieder etwas aus der Konserve. Die Bilder sind von einem Spaziergang im letzten November, da war es zumindest trocken.






Zaubernuss im Gegenlicht

Letzten Sonntag zog mich das schöne Wetter raus an die frische Luft, um endlich mal wieder eine kleine Foto-Tour zu machen. Es ging wieder an einen meiner Lieblings-Orte, den Schillerpark in Völklingen. Und obwohl ich dort schon so oft war, entging mir bisher immer diese kleine Schönheit: eine rote Zaubernuss, parallel zu dem Weg, den ich sonst immer gehe. Im Gegenlicht der tief stehenden Sonne sah sie noch bezaubernder aus.










Club 3.0

Es ist also soweit. 30. Punkt. Gedankenpause...

Ich habe ja immer behauptet, dass mir die Zahl egal ist – bis zu meinem 29. Geburtstag. Danach fing es schon langsam an, seltsam zu werden. Irgendwie hört sich 30 so verdammt erwachsen an, so nach weißem Gartenzaun. Wenn ich da so meine ganzen Katzen- und Fuchs-Accessoires betrachte, bin ich wohl entweder bekloppt oder im Herzen doch noch ein kleines Stück vom durch und durch Erwachsensein entfernt. Ich werde jedenfalls dafür sorgen, dass das auch so bleibt. Und mein Umfeld anscheinend auch...




Hochzeitsfotografie: Nadine und Sascha

Ich starte gleich mit einem ganz besonderen Post ins neue Jahr, der mir sehr am Herzen liegt. Bei den beiden handelt es sich nämlich um meine ältere Schwester – die "Große" ;-) – und ihren frisch gebackenen Ehemann. Es war mir eine Ehre, an diesem Tag die Bilder machen zu dürfen und ihnen somit auch ein ganz besonderes Geschenk bereiten zu können.

Schauplatz war Schloss Lörsfeld in Kerpen bei Köln an einem verregneten Freitag im November. Gott sei's gedankt legte der Regen zwischen 10 und 14 Uhr eine Pause ein, so dass wir vor und nach der Trauung im Freien klönen und anstoßen konnten. Trotzdem blieben mir nur etwa 20 Minuten für das Paar-Shooting, denn es war matschig und kalt. Die tolle Location und das überglückliche Brautpaar machten das jedoch alles wett...